Team

Einige unserer Teammitglieder bei der Arbeit

In der Werkstatt heizen wir auch wie früher immer noch mit einem grossen Holzofen. Im Winter ist es manchmal ganz schön ungemütlich bis der Ofen brennt. Aber dann wird’s sehr angenehm. Ganz anders wie die heute übliche Heizungsluft.


 

Torsten Schmidt

Neben dem Neubezug von Möbeln werden auch neue Möbel, oftmals passgenau für den jeweiligen Raum, angefertigt. Somit enstehen ganz individuelle Möbel, Unikate.
 
 

Johanes Stachulez

Wir arbeiten wie vor 100 Jahren. Die Unterschiede sind nur die elektrische Nähmaschine und der Drucklufttacker. Ansonsten arbeiten wir wie früher, alles in Handarbeit.
 
 

Vinzenz Kremer

 

Auch heute gibt es noch viele Menschen die Wert auf traditionelle Qualität legen. Auch bei modernster Optik ist Qualität durch nichts zuz ersetzen. Die Menschen die darauf Wert legen werden dann zu unseren Kunden. Wenn man dann das fertige Möbelstück abliefert und die Freude unserer Auftraggeber sieht ist es das schönste Geschenk.


 

Usein Mehmedov

Neben unseren Auszubildenden haben wir auch des öfteren Praktikanten in unserer Werkstatt die sich den Beruf des Raumausstatters oder hier im besonderen des Polsterers anschauen und mitarbeiten möchten. Und die stellen dann meistens fet:  Aller Anfang ist schwer.  

Darek Jakubowski

Beim polstern entstehen viele Nähaufgaben. Wir arbeiten mit älteren Indrustrienähmaschinen und einer modernen Kettelmaschine. An diesen Maschinen kommt es jedoch in erster Linie auf das Fingerspizengefühl an.        
Renate Gebauer Näherin

Renate Gebauer


Jedes Möbelstück ist anders. Bei uns geht es nicht um schabloniertes Arbeiten, sondern um die Individualität jedes einzelnen Stück's. Das macht den Reiz aus!




 

Markus Wittig

Hier wird gerade ein Stuhlsitz neu bezogen. Als Auszubildender ist dies der Beginn für eine lange Reihe immer komplizierter werdender Aufgaben. Aber die Ergebnisse bringen auch viel Freude an der Arbeit.




 

David Kaminski